Tuareg Matten

Tuaregmatten sind das „Wohnzimmer“ der Tuareg Nomaden, welche in der Sahara leben. Die Matten werden sehr aufwändig aus Schilf hergestellt und mit Leder vernäht, dabei entstehen wahre Kunstwerke. Diese Matten kamen erst in den letzten Jahren wieder auf, da der Handel mit Mali und Mauretanien sehr schwierig war und auch weiterhin ist. Bei Innenarchitekten genießen die Tuaregmatten hohes Ansehen und die Nachfrage steigt stetig. Viele Nomaden sind mittlerweile sesshaft geworden und somit geht diese außergewöhnliche Handwerkskunst langsam verloren. Diese Raritäten erzählen eine lange Geschichte und gewinnen mit zunehmendem Alter an Wert.